Buchautorin Rolls Chris


13. November 2011Kategorie Interview

Rolls Chris im Interview

Buchautorin Rolls Chris

Buchideen :: Wie erfinden Sie Ihre Fantasywelten?

Sie entstehen häufig nur in Fragmenten und ich fülle sie nach und nach mit Leben, wenn ich an der Story schreibe. Mitunter entstehen beim Schreiben die Fragen nach Gebräuchen, Zeiteinheiten, Gesetzen, Jahreszeiten und vielem mehr, die ich dann für die jeweilige Welt entwickle und ihr damit Kultur, Geschichte und Hintergrund gebe. Prägend ist für mich auch immer die Landschaft, stellenweise auch der jeweilige Glaube. Je realer und in sich schlüssiger eine Welt ist, desto echter können meine Figuren darin agieren. Gerade bei Fantasy finde ich es wichtig, dass eine Welt „real“ wirkt.

Zeitbedarf :: Wie lange dauert es bei Ihnen von der Idee bis zum fertigen Buch?

Das kann mitunter sehr schnell gehen oder auch Jahre dauern. An meinem Fantasyepos „Eine besondere Begabung“ schreibe ich schon seit drei Jahren, meine Gay Mystic Fantasyreihe „Die Anderen“ entstand hingegen innerhalb von drei Monaten. Wenn ich im Schreibwahn bin, geht es sehr schnell. Aber das Schreiben ist im Grunde ja nur der erste Schritt.
Dann dauert es natürlich bis es lektoriert, korrigiert und gefühlte dreißig Mal umgeschrieben ist. Danach wartet man sehnsüchtig bis es endlich gedruckt und erhältlich ist.

Motivation :: Was treibt Sie an zu schreiben?

Spaß am schreiben, am Erfinden neuer Welten, neuer Charaktere, an ihren Schicksalen. Ich liebe es, Gefühle zu schreiben- jeder Art! Schreiben ist, wie einen unbekannten Film ansehen: auch ich weiß oft nicht, wohin es gehen wird und welches Ende mich erwartet. Schreiben ist Erleben, Verarbeiten und Formen, ein kreativer Prozeß, der seinen Reiz nie verliert. Dazu kommt die tolle Resonanz meiner Leser im Internet und auch auf den Lesungen und per Mail. Wenn das keine Motivation ist!

Recherche :: In welchen Medien recherchieren Sie am meisten?

Überwiegend im Internet. Es ist heute so wunderbar leicht, an Informationen zu kommen, wenngleich man viel filtern muss. Schauplätze sehe ich mir gerne real an, auch wenn Googlemaps da mitunter hilfreich sein kann. Oft lese ich dazu noch Artikel aus Fachzeitschriften. Besonders die Slawen haben es mir da angetan.

Arbeitsumgebung Wo schreiben Sie am liebsten?

Am liebsten im stillen Kämmerlein. Da ich jedoch viel mit der Bahn zu meinen Seminaren unterwegs bin, schreibe ich beinahe überall und in jeder freien Minute. Mit Kopfhörern und mit meinem Netbook kann ich so überall schreiben.

Tagesablauf :: Wie sieht Ihr typischer Schreiballtag aus?

Den gibt es nicht. Die Versorgung der Pferde steht bei mir immer an erster Stelle und man kann oft den Tag nicht wirklich planen. Meistens schaufle ich mir 3-4 Stunden frei, in denen ich nur schreibe. Da ich keinen Fernseher besitze, verbringe ich meine freie Zeit lieber mit schreiben.

Selfpublishing :: Worin liegen die größten Vor- und Nachteile?

Bislang habe ich mich in diesen Bereich noch nicht vorgewagt, schreibe ich doch für einen Verlag, bei dem es mir viel Spaß macht. Ich schließe jedoch in Zukunft nicht aus, auch mal ebooks oder Bücher selbst herauszubringen.

Marketing :: Nutzen Sie die Social Media Seiten und wenn ja, welche?

Facebook natürlich, welches direkten Zugang zu vielen Lesern bietet, daneben Twitter und viele Foren und Plattformen. Ich mag den engen Kontakt zu den Lesern.

Genre :: In welchen Genres veröffentlichen Sie Bücher bzw eBooks?

Überwiegend im Bereich Homoerotik und Fantasy, oft kombiniert. Wobei ich auch Romanzen schreibe und noch mindestens ein Jugendbuch in Planung habe. Also im Grunde kommen weitere Genres noch dazu.

Tipps :: Welchen Ratschlag möchtest du einem neuen Autor mitgeben?

Schreiben, schreiben, schreiben und gerne online veröffentlichen. Jeder Kommentar gibt einem Rückmeldung, die Chance, sich zu verbessern und vor allem zu lernen. Nie entmutigen lassen, Ratschläge annehmen und höflich bleiben. Egal wie und wo.

Schick uns dein Interview!

Sie schreiben selbst Bücher und eBooks. Dann präsentieren Sie sich und Ihre Bücher gratis auf unserer Autorenmarketing Plattform. Machen Sie mit und schreiben Ihr persönliches Autoreninterview.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben