Monatsarchiv für Dezember 2011

Hallo liebe Leser,

ich möchte auf diesem Weg mein neues eBook „Mitternachtsfalke – Auf den Schwingen der Liebe“ vorstellen.

„Drew Warring staunt nicht schlecht, als ihm bei der Jagd nach dem Mitternachtsfalken statt des Schmugglers die junge und widerspenstige Julia in die Hände fällt. Doch er ist nicht der Einzige, der hinter dem Falken her ist; auch Julias Verlobter Gregory kann das ausgesetzte Kopfgeld gut gebrauchen. Inmitten dieser Jagd entfacht Drew in Julias Herz ein unbändiges Feuer. Aber unter dem Verdacht, selbst der Mitternachtsfalke zu sein, sieht es nicht so aus, als könne er dieses gefährliche Spiel gewinnen…“

Historischer Liebesroman, 75173 Wörter, entspricht ca. 380 Taschenbuchseiten

Auf meinem target=“_blank“>Youtube-Kanal gibt es auch einen Buchtrailer – viel Spaß beim Ansehen.

Falke Cover

Ich möchte hier gerne meinen Fantasy Roman vorstellen.

Band 2 wird noch im 4. Quartal 2013 erscheinen.

Unbenannt

Kurbeschreibung:

Dieser erste Band des Weltenkampfzykluses führt in eine Welt ein, in der Zeit nicht verläuft wie sie sollte und es mehr Fragen als Antworten gibt. Nichts scheint wirklich, und doch ist die stete Gefahr durch einen unbekannten Feind wirklicher, als dem Krieger Aiur lieb ist.

Nachdem Tillga in einer großen Schlacht hoffnungslos unterlegen ist, haben die Bewohner keine andere Wahl als sich hinter die gewaltigen Stadtmauern zurückzuziehen, doch der Preis ist hoch. Sie werden fortan von einem Feind belagert, dessen Anwesenheit ihre Vorräte verrotten lässt und die Moral nicht minder befällt. Der Gegner scheint jedoch kein Interesse an der Stadt zu haben, als viel mehr an Aiur, dem stärksten Krieger Tillgas. Dieser, getrieben von wirren Träumen und schmerzenden Stimmen, sieht keine andere Möglichkeit, als in der Hauptstadt des Landes um Hilfe zu bitten und beginnt eine Reise, die sich als weit Rätselhafter und gefährlicher herausstellt, als zunächst vermutet. Schließlich manifestieren sich die Stimmen seiner Träume in Form dreier Mädchen, die trotz ihres unschuldigen Aussehens eine unheimliche Macht ausstrahlen und sehr viel mehr über die Rätsel des Landes Wissen, als sie bereit sind preiszugeben.

Ihre Absichten sind undurchsichtig, doch Aiur hat keine andere Wahl als ihnen zu vertrauen. Will er Tillga retten, muss er einen Vertrag mit ihnen eingehen der ihn auf eine weit größere Reise führen wird und nicht gebrochen werden kann. Er muss die Mondin erwecken, wer oder was auch immer das ist.

Der Titel ist Buch und als eBook bei Amazon erhältlich.

 

Wer Fragen zu dem Buch oder zu mir hat, kann sich jederzeit sehr gerne an mich wenden, einfach die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Homepage www.SvenPassarge.de nutzen.

Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen, eines meiner Bücher vorzustellen.

Unbenannt

Eine kleine Zusammenfassung:

Es ist kein erfreuliches Leben an dass er sich zu erinnern versucht, dabei gab es nur wenige Erschütterungen in seinem Werdegang. Aber diese haben Narben hinterlassen, die sich weigern zu heilen, die allem anderen den Wert absprechen, den Glanz nehmen.
Müde ist er geworden, und so versucht er sich nach all den Jahren aus dieser farblos gewordenen Welt die er sich selbst schuf zu befreien, indem er beginnt sich zu erinnern.
Diese Geschichte entführt den Leser in die Gedankenwelt eines Mannes, der ganz eigene Ansichten zur Welt hat. Solche, die einen zum lachen bringen und solche, die zum Nachdenken anregen, vielleicht dem Fünkchen Wahrheit wegen. An der einen oder anderen Stelle wird sich wohl jeder einmal wiederfinden und eine ganz eigene Erinnerung hervorholen können.

Das Buch ist bei Amazon als Buch und eBook erhältlich.

Wer Fragen zu dem Buch oder zu mir hat, kann sich jederzeit sehr gerne an mich wenden, einfach die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Homepage www.SvenPassarge.de nutzen.

Alexis Levi im Interview

Buchautorin Wagesreiter Birgit

Bevor ich ernsthaft mit dem Schreiben begann, versuchte ich mich an einer Vielzahl verschiedener Jobs: Pferdetrainerin, Redakteurin, Grafik-Designerin, Sachbearbeiterin … nur um immer wieder zu dem Schluss zu gelangen, dass beim Schreiben mein wahres Glück liegt. Denn in meiner Fantasiewelt kann ich Welten so erschaffen, wie ich sie mir gern wünsche. Und ich kann jene Abenteuer erleben, nach denen man im wahren Leben oft vergeblich sucht.

Continue reading “Buchautorin Alexis Levi” »

Passarge Sven im Interview

Buchautor Passarge Sven

Buchideen :: Woher bekommen Sie Ihre Buchideen?

Das ist sehr unterschiedlich. Wenn ich in der Fantasy Ecke schreibe, nutze ich manchmal Fragmente von Träumen, die mich wieder auf andere Ideen bringen und so führt eines zum anderen. Schreibe ich hingegen aus der „echten“ Welt heraus, so sind es die vielen kleinen Erlebnisse des Alltags, die ich überspitze oder entsprechend anpasse, so entstehen die Ideen auch oftmals erst beim Schreiben selber und wachsen dann nach und nach.

Continue reading “Buchautor Passarge Sven” »

Hummelshoj Jakobsen Dorte im Interview

Buchautorin Hummelshoj Jakobsen Dorte

Since then she has published two collections of flash fiction, „Candied Crime“ (humour) and „Liquorice Twists“ (a bit darker), and a couple of short stories, e.g. the very popular ghost story „Heather Farm“ (suspense plus romance in the Dunes near the Danish west coast).

LATEST NEWS „The Cosy Knave“ – a humorous and cosy novel featuring village constable Archibald Penrose and the librarian Rhapsody Gershwin, and the Christmas collection with the same protagonists, „Christmas in Yorkshire“.

Continue reading “Buchautorin Hummelshoj Jakobsen Dorte” »

Gees Yvonne im Interview

Buchautorin Gees Yvonne

Mein Leben war mir nie langweilig, ich habe vieles ausprobiert und bin oftmals umgezogen. Meine Ausbildung bestand sowohl aus einer Handwerkslehre als auch aus einem Studium. Nun weiß ich, wie es auf dem Bau zugeht und in den Denkstuben der Wissenschaftler: An beiden Orten konnte ich wertolle Menschen und Freunde finden.

Als Single reiste ich in der Welt herum, als Mutter bestaune ich die Gedankenwelten kleiner Kinder – und ich muss sagen: Der weiteste Raum befindet sich im Menschen, nicht um ihn herum.

Continue reading “Buchautorin Gees Yvonne” »